Akkuhalterungen vorn, Speichenfelgen

Ich habe jetzt die Halterungen für die vorderen vier Akkupacks eingeschweißt und brauche nur noch die Abdeckungen zu bauen, Dafür nehme ich dann Alusandwichplatten, die ich gerade günstig kaufen konnte.

Und ich bin endlich dazu gekommen, mir meine Speichenfelgen mal genauer anzusehen, leider sind zwei nicht mehr zu gebrauchen. Sowohl die Verzahnung ist verschlissen als auch das Felgenbett von innen her stark angerostet.... Aber ich werde sicher noch Ersatz finden! Neu lackiert sehen sie dann richtig schön aus, eine habe ich für meine eigene Motivation mal fotografiert.

Mit den Differentialen bin ich gut vorangekommen, ein 4,3er ist fertig und für das 4,875er habe ich jetzt auch den Flansch bekommen. Allerdings ist der Flansch 6mm kürzer... Und da alle Teile des 4,875er neu zusammengestellt werden, komme ich um exaktes Einmessen und Ausdistanzieren nicht herum!

 

The framework for the front battery pack has been welded in and now I just have to build the boxes. Aluminium sandwich sheets will do the job, i found some for a few €.

I found the time to check my wire wheels and -yes,you're right- not all are in good condition. Two are not more than crap, too much rust in the bed and worn splines. Hopefully, I'll get replacement soon. With a new coat of paint they will look just fine, I attach a photo just for my own motivation.

In case of the diffs I also made substantial progress, a 4.3 diff is ready and I could obtain a flange for a 4.875 diff. This diff will be 6mm shorter than the 4.3... Building the 4.875 from collected parts will force me to carefully measure the distances and select the proper shims.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Der gesamte Text und alle Fotos sind Eigentum von Sven Hinrichsen. Fragen? Per Mail an: 3.5morini@gmail.com

Counter